Doktorand*innen-Workshop für ethnographische Forschung

Wer: ethnografisch arbeitende und/oder interessierte Nachwuchswissenschaftler*innen (Doktorand*innen und Masterstudierende); Wozu: um sich überregional, institutionsübergreifend und transdisziplinär über Forschungsprojekte auszutauschen und zu vernetzen;

Wie: in Arbeitsgruppen die sich methodisch, inhaltlich, praktisch oder theoretisch mit den Themen der jeweiligen Forschungsprojekte beschäftigen.

Wo: Bielefeld 24.-26.3.’17

Anmeldung ab Anfang Dezember 2016, https://ethnodoks.wordpress.com/