cfp (bis 31.12.’16): Angst im Sozialstaat – Sozialstaat in Angst?

Call for Papers für die Jahrestagung der Sektion Sozialpolitik in der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Deadline: 31. Dezember 2016: Welche Rolle spielen Ängste, Sorgen, Unsicherheit heute im Kontext von Sozialpolitik? Werden sie durch die Reformen der jüngeren Vergangenheit – ob intendiert oder nicht – eher befördert denn besänftigt? Wie werden Ängste in unterschiedlichen sozialen Gruppen und Klassen subjektiv erlebt und bewältigt, und welche Rolle spielen dabei sozialpolitische Institutionen? Ist institutionalisierte Verunsicherung gar ein “funktionales” Schmiermittel des liberalisierten Wohlfahrtskapitalismus, oder (und wenn: ab wann) befördert sie letztlich soziale Desintegration? http://www.soziopolis.de/vernetzen/ausschreibungen/artikel/angst-im-sozialstaat-sozialstaat-in-angst/