cfp (bis 15.1.’17): Jugendtheoretische Konzeptionen, Uni Luxemburg, 27.-29.9.’17

Call for Papers für die Jahrestagung der DGS -Sektion Jugendsoziologie vom 27.-29.09.2017 an der Universität Luxemburg “Entgrenzung der Jugend und Verjugendlichung der Gesellschaft – Zur Notwendigkeit einer ‚Neuvermessung‘ jugendtheoretischer Konzeptionen”: Zur Jahrestagung der DGS-Sektion “Jugendsoziologie” 2017 laden wir interessierte Kolleginnen und Kollegen zu einer Diskussion der Aktualität ‚klassischer‘ Jugendtheorien sowie aktueller jugendtheoretischer Entwürfe ein. Uns interessieren Beiträge, die sich – auch vor dem Hintergrund empirischer Forschung – der theoretischen Frage widmen, wie Jugend bei aller Vielfalt unterschiedlichster ‚Fahr- und Zeitpläne‘ als Lebensphase angemessen ‚gedacht‘ werden kann. Interessentinnen und Interessenten werden gebeten, ihre Abstracts (im Umfang von ca. 1.500 Zeichen) per E-Mail bis zum 15. Januar 2017 an Prof. Dr. Helmut Willems zu senden. https://www.dropbox.com/s/phs66wy2sapo4td/CfP%20Jugendsoziologie%20Jahrestagung%202017.doc.pdf?dl=0