cfa (bis 17.2.’17): Multiperspektivische Forschung zur Sozialisation in Institutionen, Zürich, 9.-10.11.’17

Sozialisationsprozesse im Rahmen staatlicher Institutionen greifen umfassend in das Leben  der Betroffen ein, vor allem dann, wenn der Alltag durch ausgeprägte Formen von sozialer Kontrolle und umfangreiche soziale Normierungen geprägt ist. Diese institutionellen Antworten auf soziale Abweichungen durch die Heimerziehung, das Verdingkinderwesen,  den  Jugendstrafvollzug oder die Psychiatrie haben zudem langfristige Folgen für die weitere Sozialisation und die Biographien von Menschen, nicht zuletzt im Hinblick auf Prozesse sozialer Reintegration nach einer Unterbringung. Die Tagung “Multiperspektivische Forschung zur Sozialisation in Institutionen” findet am 9. und 10. November  2017 an der Universität Zürich statt. Sie bietet die Gelegenheit, empirisches Material und Überlegungen zu den genannten Fragen zu präsentieren und zur  Diskussion zu stellen. Es  ist geplant, die Tagungsbeiträge im Rahmen einer Publikation zu veröffentlichen. Wer sich dafür interessiert, einen Beitrag beizusteuern, sendet bitte bis spätestens 17.2.2017 ein Abstract zum geplanten Beitrag (max. 1  Seite) an Prof. Dr. Mechthild Bereswill (bereswill@uni-kassel.de) oder an Prof. Dr. Peter Rieker (prieker@ife.uzh.ch). https://www.dropbox.com/s/isvd3ws9ba1iml2/Multipersp.%20Forschung%20Soz.%20in%20Inst..pdf?dl=0